Gemeinde
St. Josef (Weststeiermark)

St. Josef 73
A-8503 St. Josef

Telefon: 03136 81 124
gde@st-josef-weststeiermark.gv.at

Amtsstunden und Parteienverkehrszeiten:
Mo: 8 Uhr - 12 Uhr
Mi und Fr: 8 Uhr - 12 Uhr und 14 Uhr - 17 Uhr
Di und Do: keine Parteienverkehrszeiten

50 Jahre Logo
AAA

Aufbahrungshalle


Die Aufbahrungshalle St. Josef, von den Gemeinden St. Josef (Weststeiermark), Lannach und der ehemaligen Gemeinde Stainztal (jetzt Stainz) gemeinsam errichtet und zum Teil mit Spendengeldern der Bevölkerung mitfinanziert, wurde in den Jahren 1996 und 1997 gebaut und befindet sich im Eigentum der Gemeinde St. Josef (Weststeiermark), die auch für die Verwaltung zuständig ist.

Das moderne, helle Gebäude besitzt Glasfenster des weststeirischen akademischen Malers Prof. Franz Weiß.

Im Anlassfall wird Frau Brigitte Schein, St. Josef, Tel. 0664/ 767 69 40, vom jeweiligen Bestattungsunternehmen kontaktiert.

Um sich von Verstorbenen verabschieden zu können, ist im Anlassfall die Aufbahrungshalle in der Zeit von ca. 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Das Benützungsentgelt in der Höhe von € 150,– inkl. MwSt. wird den Hinterbliebenen von der Gemeinde St. Josef (Weststeiermark) vorgeschrieben.

Die öffentliche WC-Anlage befindet sich im unteren Geschoß der Aufbahrungshalle.

Ordnung und Sauberkeit sind uns wichtig und daher achten Sie auch bitte auf die richtige Mülltrennung am Friedhofsgelände. Nutzen Sie die ausreichend vorhandenen Müllcontainer für die entsprechende Entsorgung. Grablichter sind Restmüll!

Die Friedhofsverwaltung obliegt dem röm.-kath. Pfarramt St. Josef: Tel. 03136/81 173.