Gemeinde
St. Josef (Weststeiermark)

St. Josef 73
A-8503 St. Josef

Telefon: 03136 81 124
gde@st-josef-weststeiermark.gv.at

Amtsstunden und Parteienverkehrszeiten:
Mo: 8 Uhr - 12 Uhr
Mi und Fr: 8 Uhr - 12 Uhr und 14 Uhr - 17 Uhr
Di und Do: keine Parteienverkehrszeiten

50 Jahre Logo
AAA

Gemeinderatswahl - So, 28. Juni 2020


Am Sonntag, den 28. Juni 2020 werden nun die Gemeinderatswahlen fortgesetzt. Hiezu werden wir Ihnen noch rechtzeitig die Wählerverständigungskarten zusenden.
Im Nachfolgenden möchten wir auf einige Punkte, den Wahlablauf betreffend, hinweisen:

Wahlberechtigt in der Gemeinde St. Josef
sind alle Frauen und Männer, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben, d.h. alle Personen bis zum Geburtsdatum 22.03.2004 und am Stichtag 06.01.2020 in der Gemeinde mit Hauptwohnsitz gemeldet waren.

Neue Wahllokale
Wahlsprengel 1 – KG St. Josef: Turnsaal der Volksschule St. Josef, 8503 St. Josef 142
Wahlsprengel 2 – KG Oisnitz und Wahlsprengel 3 – KG Tobisegg: Rüsthaus der FF Oisnitz-Tobisegg, 8503 Oisnitz 58

Wahlzeit jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr
Die Wählerverständigungskarte ist bei der Wahl mitzubringen!

Briefwahl
Sie befinden sich am Wahltag auf Urlaub, oder Sie sind aus beruflichen Gründen ortsabwesend bzw. sind kränklich oder möchten aufgrund der Corona-Krise das Wahllokal nicht persönlich aufsuchen, so können Sie Ihre Stimme auch mittels Briefwahl abgeben.
Dies erfolgt mittels einer Wahlkarte, welche im Gemeindeamt erhältlich und bis spätestens Freitag, den 26. Juni 2020, 12.00 Uhr im Gemeindeamt St. Josef anzufordern ist.
Bitte beachten Sie: Die Wahlkarte muss spätestens am Wahltag – So, 28.06.2020 – bis zum Schließen des Wahllokales im Gemeindeamt eingelangt sein!
Bereits ausgestellte, aber noch nicht rückübermittelte Wahlkarten sind noch gültig. Bei Verlust dieser kann keine neue Wahlkarte ausgestellt werden!

Parteilisten
In unserer Gemeinde kandidieren 3 Listen:
Liste 1 – ÖVP, Liste 2 – SPÖ, Liste 3 – FPÖ
Die Listenreihung ergibt sich aufgrund des letzten Landtagswahlergebnisses.

Covid-19-Maßnahmen
Aufgrund der Hygienevorschriften sind folgende Maßnahmen für alle Wählerinnen und Wähler erforderlich:

  • Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Abstand halten
  • Vorhandenes Händedesinfektionsmittel verwenden
  • Eigenes Schreibmittel, z. B. Kugelschreiber, mitbringen


Abschließend möchten wir alle wahlberechtigten Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger sowie auch Jungwählerinnen und Jungwähler einladen, von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen!